Heribert Reul,
6. März 2002

Foto: Heribert Reul jun.